Reisekosten und Entschädigung

Die Abrechnung von Reisekosten und Entschädigungen für Kreisausbilder und sonstige für den Kreisfeuerwehrverband Segeberg ehrenamtlich Tätige ist nach der Richtlinie zur Förderung des Feuerwehrwesens, bekanntgemacht am 08.12.2010 - IV 336 - 166.322, sowie der Richtlinie über die Entschädigung von Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehren und Pflichtfeuerwehren in der Fassung vom 08.02.2012 überarbeitet worden und in der Vorstandssitzung Nr. 7/13  am 18.11.2013 vom Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes beschlossen worden.

 

Sie tritt am 01.01.2014 in Kraft. Die entsprechenden Abrechnungsformulare sind den Ausbildungsleitern und Fachwarten am 03.01.2014 zugegangen.

 

Bad Segeberg, 03.01.2014

Kreisgeschäftsführerin

Zurück