Kreisfeuerwehrverband Segeberg - Wehrführer traf Bundespräsidenten

Pressemeldungen

Wehrführer traf Bundespräsidenten

08.04.2010 08:42

Wehrführer traf Bundespräsidenten
Wehrführer traf Bundespräsidenten im März in Bad Segeberg

Als sehr beeindruckend beschreibt der Bad Segeberger Gemeindewehrführer Mark Zielinski das Zusammentreffen mit Bundespräsident Horst Köhler im März in Bad Segeberg.

 

"Das Gespräch war schon ein besonderer Termin“, sagt Zielinski. „Das war einer der ganz besonderen Momente, die einem das Ehrenamt in der Feuerwehr beschert“, sagt der Wehrführer. Im gemeinsamen Gespräch ging es unter anderem um die Mitgliederproblematik und die Aufgaben der Feuerwehr auf der zukünftigen BAB 20. Der Bundespräsident lobte die Arbeit der Feuerwehren und freute sich, das diese "immer alles im Griff" haben.

 

Das Staatsoberhaut war mit seiner Frau Eva-Maria auch in Lübeck zu Gast. In beiden Städten wurden soziale Einrichtungen besucht. Begleitet wurde Köhler von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen.

 

Text: wst

 Foto: Segeberger Zeitung   -hfr-

Zurück