Pressemeldungen

Truppmannausbildung im Amt-Trave-Land

25.09.2017 13:49

39 Kameraden & Kameradinnen schließen Grundausbildung ab

Zwischen dem 30.08. und dem 23.09.2017 haben 36 Kameradinnen und Kameraden aus dem Amt-Trave-Land und 3 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Segeberg ihr Ausbildung zum Truppmann abgeschlossen. 30 Unterrichtsstunden in Theorie und Praxis galt es zu bewältigen. Die Themen die es zu erlernen galt bilden einen Querschnitt durch alle Aufgaben und Pflichten der Freiwilligen Feuerwehren. Es ging um: Rechtsgrundlagen, Grundlagen des Zivil- und Katastrophenschutzes, ABC-Gefahrstoffe, Besondere Gefahren im Zivilschutz, ABC-Kampfmittel, Sonderfahrzeuge, Rettung, Löscheinsatz, Technische Hilfeleistung, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Psychische Belastung, Wasserförderung und Objektkunde. Für diese Themen und ein Grundwissen vermittelt und wird in den Orts- und Gemeindewehren weiter vertieft und laufend ausgebildet. Am 23.09. fand eine große Abschlussübung auf dem Gelände von „Gutshof-Ei“ in Schackendorf statt, an dieser Stelle ein „Herzliches Dankeschön“ für die Möglichkeit das Gelände für diese Zwecke nutzen zu dürfen.

 

Trotz der Zahl von 39 Teilnehmern, die erfreulicher Weise auch konstant sind, haben alle Feuerwehren im Land Nachwuchssorgen. Wer also Lust bekommen hat sich dieses Wissen anzueignen ist jederzeit herzlich Willkommen sich die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren einmal anzuschauen und wenn´s gefällt mit einzusteigen.

 Die Lehrgangsteilnehmer nach er erfolgreichen AbschlussübungAmtswehrführer/Maschinist mit acht Trupp-Männern

Ps.: Auch die Presse & Öffentlichkeitsarbeit sucht aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehren Verstärkung, wer also Lust hat über die Arbeit zu berichten kann sich gerne bei mir melden.

 

© Text & Fotos: Sönke Möller KFV Segeberg

Zurück