Kreisfeuerwehrverband Segeberg - Neues Löschfahrzeug an die Feuerwehr Kayhude übergeben

Pressemeldungen

Neues Löschfahrzeug an die Feuerwehr Kayhude übergeben

06.02.2011 18:30

Fahrzeugübergabe in Kayhude
Fahrzeugübergabe in Kayhude

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung im alten Heidkrug wurde am Samstag, 05.02.2011 das neue Löschfahrzeug an die Feuerwehr Kayhude übergeben. Das Staffellöschfahrzeug vom Typ StLF 10/6 ersetzt kein ausgedientes Fahrzeug, sondern erweitert den Fuhrpark. Knapp 1,5 Jahre nach Beantragung verfügt die Wehr nun über ein wasserführendes Fahrzeug, um im Notfall schnell Hilfe leisten zu können. Ein Feuerwehrbedarfsplan hatte aufgezeigt, dass die Wehr mit dem vorhandenen LF 8 aus dem Jahr 1988 nicht mehr ausreichend ausgestattet war.
Das von der Firma ADIK-Fahrzeugbau auf einem MAN-Fahrgestell aufgebaute Fahrzeug im Wert von 150.000 Euro inkl. Ausrüstung ist nach Dienstvorschrift mit der feuerwehrtechnischen Beladung für eine Gruppe ausgestattet.  Neben 1.000 Litern Wasser verfügt das Fahrzeug auch über einen ausfahrbaren Lichtmast. Zwei Atemschutzgeräte befinden sich im Mannschaftsraum, und können bereits auf der Anfahrt zu Einsatzstellen angelegt werden. Die Atemschutzgeräteträger freuen sich besonders im Sommer über eine Kühlbox, in der gekühlte Selter mitgeführt wird. Die integrierte Pumpe befindet sich unter dem Fahrzeug, und ist über ein Bedienfeld im hinteren Bereich steuerbar.

„Ich freue mich, dass die Gemeindevertretung dem Kauf damals einstimmig zugestimmt hat, und darf heute symbolisch den Fahrzeugschlüssel übergeben“, sagte Bürgermeister und Feuerwehrkamerad Bernhard Dwenger bei der Übergabe. Wehrführer Thorsten Küpers leitete den Schlüssel direkt an Gerätewart Manuel Berg weiter.

Das Fahrzeug, dass bereits Ende Oktober von einigen Kameraden aus dem Werk abgeholt wurde, hat sich bereits bei zwei Einsätzen in der Gemeinde bewährt. Ein Schornsteinbrand sowie brennende Strohballen konnten erfolgreich abgearbeitet werden.  
In den nächsten Wochen wartet noch viel Arbeit auf die Kayhuder Kameraden. Aufgrund des neuen Fahrzeugs wurde das Feuerwehrhaus zu klein. Ein neben dem Gerätehaus liegendes Wohnhaus wird derzeit als Schulungsraum umgebaut. Zusätzlich wird ein Umkleideraum an den hinteren Bereich der Fahrzeughalle angebaut. Ein Großteil der Arbeiten wird von den Kameraden in Eigenleistung durchgeführt.

 

© Text und Fotos: Dennis Oldenburg - Kreisfeuerwehrverband Segeberg

 

Fahrzeugübergabe in KayhudeFahrzeugübergabe in KayhudeFahrzeugübergabe in KayhudeFahrzeugübergabe in Kayhude

Zurück