Pressemeldungen

Naturkatastrophen in Norddeutschland

08.02.2010 22:26

Ein Hubschrauber der Bundeswehr über Hamburg-Wilhelmsburg bringt Lebensmittel zu den vom Wasser eingeschlossenen Bewohnern.
Ein Hubschrauber der Bundeswehr über Hamburg-Wilhelmsburg bringt Lebensmittel zu den vom Wasser eingeschlossenen Bewohnern.

Naturkatastrophen wie Orkane, Tornados, Schneestürme, Überschwemmungen, Waldbrände, Vulkanausbrüche, Erdbeben und Erdrutsche mit ihren vielfältigen Ursachen gehören sicherlich zu den größten Tragödien der Menschheitsgeschichte. In seiner diesjährigen großen Sonderausstellung präsentiert das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein in Norderstedt Fotos von den drei größten Naturkatastrophen der letzten 50 Jahre in Norddeutschland: die Flutkatastrophe von 1962 in Hamburg, die Waldbrandkatastrophe von 1975 in Niedersachsen und die Schneekatastrophe von 1978/79 in Schleswig-Holstein. Neben den Ursachen und Auswirkungen dieser Naturkatastrophen wird auch die außergewöhnliche Leistung der vielen Helfer thematisiert.

 


Außerdem sind zwei Dokumentationsfilme in der Sonderausstellung zu sehen. Der erste Film zeigt den Kampf der Feuerwehr und der Bundeswehr gegen die Flut in Hamburg und die Rettung der Überlebenden. Im zweiten Film, der 2009 den Norddeutschen Filmpreis erhalten hat, wird die Schneekatastrophe 1978/79 anhand von ausgewähltem privaten Filmmaterial sowie Zeitzeugeninterviews besonders anschaulich dargestellt. Das schnelle Befüllen von Sandsäcken kann von den Besuchern in der Sonderausstellung geübt werden.

 

Zur Ausstellung wird ein Begleitbuch mit vielen Abbildungen erscheinen. Die Ausstellung wird von zahlreichen Sponsoren gefördert.

 

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mittwoch - Sonntag: 15 bis 18 Uhr

 

EINTRITTSPREISE:

3 Euro / ermäßigt 1 Euro / freir Eintritt für Kinder bis 12 Jahre

 

Bilder:

 

Hamburger Feuerwehrmänner retten am 17. Februar 1962 mittags mit einem Schlauchboot Personen, die vom Wasser in ihren Häusern eingeschlossen waren.Tanklöschfahrzeug vor einer Feuerwand im Landkreis Gifhorn.Geräumter Schnee auf beiden Seiten der Ulzburger Straße im Winter 1978, 1979.Drei Feuerwehrmänner beim Löschen mit einem C-Rohr im Waldgebiet der Gemeinde Sassenburg (Landkreis Gifhorn).

 

Text: Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein / www.feuerwehrmuseum-sh,de
Bilder: Kühne, Conti-Press, Kreisarchiv Celle, Stadtarchiv Norderstedt

Zurück