Pressemeldungen

JHV Freiwillige Feuerwehr Schieren

09.02.2018 19:30

Gruppenfoto FF Schieren JHV 10.02.2018
Gruppenfoto FF Schieren JHV 10.02.2018

536 Einsatzstunden in 8 Einsätzen für die Freiwillige Feuerwehr Schieren im Jahr 2017. Das ist die Bilanz die Wehrführer Michael Mücke zog. Der schwerste Einsatz war am 18.12.2017 in Schieren, dort brannten zwei Einfamilienhäuser.  Der Einsatz ging von 0:55 Uhr bis 16:00 Uhr, die Freiwillige Feuerwehr Schieren war mit 26 Einsatzkräften insgesamt ca.: 393 Stunden im Einsatz. 200 Einsatzkräfte aus dem Amt Trave-Land waren über 8 Stunden im Einsatz, die von der Schierender Dorfbevölkerung während der gesamten Zeit verpflegt worden sind. „Eine logistische Meisterleistung“ so Mücke. Er bedankte sich dafür noch einmal ausdrücklich. Bei der Ausbildung stand der Digitalfunk im Jahr 2017 im Vordergrund und wurde in jede Übung eingebunden. Ebenfalls im vergangenen Jahr wurde die Wehr mit neuer Einsatzschutzbekleidung ausgestattet. Zusätzlich gab es neue Helme mit LED-Beleuchtung, 2 Paar Handschuhe für jede Einsatzkraft. 3 Akku LED-Strahler und eine Atemschutzüberwachungstafel rundeten die Anschaffungen 2017 ab. Die Wehr Schieren bestand zum 31.12.2017 aus 27 Aktiven, 4 Kameraden in der Jugendabteilung und 10 Ehrenmitgliedern. 3 neue Kameraden verstärken ab sofort der Freiwillige Feuerwehr Schieren, davon kommt einer aus der Jugendfeuerwehr Weede, ein ehemaliger Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Siems und eine Neuaufnahme. Befördert wurden Timo Block zum Hauptfeuerwehrmann und Sven Daniel zum Löschmeister. Für 30 Jahre aktiven Dienst wurden Thomas Möller und Kai Schumacher, für 20 Jahre Andreas Schaper und für 10 Jahre Nils Schumacher geehrt. 

 

nachrichtennachrichten

Zurück