Pressemeldungen

5. Museumsfest in Norderstedt mit 450 Preisen

14.05.2010 10:00

Begeisterte Besucher auf dem Museumsfest, Foto: FMSH
Begeisterte Besucher auf dem Museumsfest, Foto: FMSH

Viele tolle Aktionen finden am Sonntag, dem 16. Mai 2010, von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Feuerwehrmuseums Schleswig-Holstein und des Stadtmuseums Norderstedt in Zusammenarbeit mit der Polizei und den Norderstedter Jugendgruppen verschiedener Organisationen und Vereine statt. Neben der Jugendfeuerwehr werden auch die Jugendgruppen von KBA - Krankentransporte, Behinderten- und Altenhilfe e.V., DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V., THW – Technische Hilfswerk, TuRa Harksheide sowie die Pfadfinder der Freien Pfadfinderschaft Nordland vertreten sein.


 
Die Norderstedter Polizei präsentiert mehrere Einsatzfahrzeuge und veranstaltet einen Ballonweitflugwettbewerb. Kinder können das korrekte Verhalten im Straßenverkehr auf einem Fahrradparcours und in einem Fahrradsimulator auf dem Museumshof üben. Fahrräder werden für sehr günstige 5,- Euro codiert und damit vor Diebstahl geschützt. Der Verkehrskasper ist mit seinen Freunden in drei Vorstellungen (13.00, 14.30 und 16.00 Uhr) anwesend. Außerdem zeigen die Cheerleader und Judoka von TuRa Harksheide mehrmals ihr großes Können. Weitere Attraktionen sind eine große Seilbahn und eine funktionsfähige Schiffsschaukel des THW. Werden die Fragen auf der Stempelkarte der Rallye für Kinder richtig beantwortet winken in drei Ziehungen (13.30, 15.30 und 16.45 Uhr) jeweils 150 tolle Preise. Bär Kuno vom KBA erläutert kindgerecht die Erste-Hilfe. Austoben könnten sich die Kinder auf einer 20 Quadratmeter großen Hüpfburg und auf einem Trampolin. Für Kinder gibt es ferner Wasserspiele der Jugendfeuerwehr, Stockbrote am Lagerfeuer der Pfadfinder und maritime Spiele der DLRG. Überdies können sich Kinder fantasievoll durch das Arriba-Animationsteam schminken lassen. Außerdem werden Kartoffeldruck und Familienspiele vom Stadtmuseum Norderstedt angeboten.


 
Musikalische Akzente setzen diesmal die Feuerwehrkapelle Glashütte und der Spielmannszug TuRa Harksheide. Für das leibliche Wohl der kleinen und großen Besucher ist selbstverständlich auch gesorgt. Neben Kaffee und Waffeln gibt es Getränke und leckere Würstchen vom Schwenkgrill. Der Eintritt für das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein und das Stadtmuseum Norderstedt ist an diesem Aktionstag im Rahmen des Internationalen Museumstages frei. Das Museumsfest wird gefördert von den Stadtwerken Norderstedt, dem Arriba, der Sparkasse Südholstein, McDonalds, dem Hamburg Airport und der Landesverkehrswacht.

 

Demonstration des Nutzens eines Fahrradhelms, Foto: FMSHHüpfburg, Foto: FMSHFahrradcodierung als Diebstahlschutz, Foto: FMSHStockbrote am Lagerfeuer, Foto: FMSH

Zurück