Pressemeldungen

Fahrberechtigung für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren zum Führen von Einsatzfahrzeugen bis 4,75 t

17.11.2010 22:52

Feuerwehrführerschein bis 4,75 t
Feuerwehrführerschein bis 4,75t

Nach Änderung des Straßenverkehrsgesetzes (StVG / Anlage A) auf Bundesebene hat die Landesregierung die gesetzlichen Grundlagen geschaffen, damit die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren, der anerkannten Rettungsdienste und der technischen Hilfsdienste die Erteilung einer Fahrberechtigung beantragen können, die zum Führung von Einsatzfahrzeugen bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 4,75 t im Rahmen der Aufgabenerfüllung der Feuerwehren berechtigt.

 

 

Die entsprechenden Verwaltungsvorschriften und Regelungen finden Sie im Bereich der Infothek unter der Rubrik "Vorschriften - Allgemeines"


Zurück