Kreisfeuerwehrverband Segeberg - Der Kreisbrandmeister geht in die Luft

Pressemeldungen

Der Kreisbrandmeister geht in die Luft

22.07.2010 16:30

Der Kreisbrandmeister geht in die Luft
Der Kreisbrandmeister geht in die Luft

Der Kreisfeuerwehrverband von Oben !


Hartenholm – Bei herrlicher Sonne und blauem Himmel löste unser Kreiswehrführer Hans Jürgen Berner vor einigen Wochen einen Gutschein für einen Tandemfallschirmsprung ein. „Nun sehe ich unseren schönen Verband auch mal von ganz oben“ , so Berner kurz vor dem Aufstieg.


Den Sprung aus  4000m bekam Berner anlässlich seines 60. Geburtstags im Jahr 2009 vom Kreisfeuerwehrverband geschenkt. Die Idee hierzu entstand anlässlich des Kreisfeuerwehrtags 2007 in Todesfelde. Dort sollte der Kreiswehrführer zum großen Antreten mit dem Fallschirm abgesetzt werden. Die Idee wurde allerdings dann wieder verworfen, doch der Gedanke blieb.


Zu diesem Erlebnis gesellte sich ein Großteil seiner Familie sowie der stellvertretende Kreiswehrführer Rolf Gloyer. Ausgerüstet mit einem Fliegerkombi, einem Fliegerhut und einer Brille bekam Berner eine kurze Einweisung von seinem erfahrenen Tandempiloten Ralph Herrmann.  Dann ging es auch sogleich in die Lüfte.


So ein Tandemflug dauert zwischen fünf und acht Minuten davon 1 Minute freier Fall. Der Fallschirm wird bei 1500m über Grund geöffnet. Im Gleitflug hat man nun eine hervorragende Sicht. Wieder zurück auf festem Boden nahm ihn seine Frau Elke sichtlich erleichtert in die Arme. „Herr´n Berner merkt man seine 60 Jahre nicht an, Topfit euer Kreiswehrführer !“ meinte der Tandempilot Herrmann nach der Landung. In Hartenholm finden an solch sonnigen Tagen bis zu 270 Fallschirmsprünge statt. Bei schönem Wetter ein tolles Erlebniss.

 

Zur Bildergalerie

Zurück