Kreisfeuerwehrverband Segeberg - Kinderveranstaltungen 2015 im Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein in Norderstedt

Pressemeldungen

Kinderveranstaltungen 2015 im Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein in Norderstedt

26.06.2015 09:00

Termine für die neun Kinderveranstaltungen 2015

Historische Löschübung mit der Handdruckspritze HANS
Historische Löschübung mit der Handdruckspritze HANS

Außerdem gibt es während dieser 75 Minuten langen Veranstaltung kindgerechte Erläuterungen zum Feuer machen in der Steinzeit, zum Schlauchturm, zu den verschiedenen historischen Feuerwehrfahrzeugen und Löscheimern. Eine rechtzeitige Anmeldung unter der Telefonnummer (040) - 525 67 42 ist unbedingt erforderlich! Gummistiefel, Regenjacke und -hose oder alternativ Ersatzkleidung sind bitte mitzubringen.

 

Weitere Termine in diesem Jahr sind der 30. Juli, 6. August, 13. August, 20. August, 25. September und 29. Oktober jeweils von 15.15 bis 16.30 Uhr.

 

Eintritt: 3,- Euro pro Kind

 

Fotos: Historische Löschübung mit der Handdruckspritze,  FMSH

Text: Dr. Hajo Brandenburg (Leiter des Feuerwehrmuseums Schleswig-Holstein)

 

Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein
Friedrichsgaber Weg 290
22846 Norderstedt

 

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Samstag: 15.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag: 11.00 bis 18.00 Uhr

 

An den Feiertagen und vom 24. Dezember bis 1. Januar ist das Museum geschlossen.
Sondertermine sind außerhalb der Öffnungszeiten nach vorheriger Vereinbarung möglich.
Führungen nach vorheriger Anmeldung.
 
Tel.: (040) - 525 67 42
Fax: (040) - 525 65 40

 

E-Mail: feuerwehrmuseum@wtnet.de
Internet: www.feuerwehrmuseum-sh.de
______________________________________________________________________________________________

 

VERANSTALTUNGSPROGRAMM 2015

 

13. November (Freitag)
St. Martin-Laternenumzug auf dem Museumshof
in Zusammenarbeit mit der Moorbek-Passage, der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, der DLRG Norderstedt
und der Freiwilligen Feuerwehr Norderstedt

 

11. bis 13. Dezember

3. Weihnachtsmarkt im Feuerwehrmuseum

 

Neue Highlights sind u.a. eine barocke Handdruckspritze sowie die Abteilung "Feuerwehrmotive auf Briefmarken und Bildpostkarten".
Die Schausammlung umfasst 2.300 qm Ausstellungsfläche.

 

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH !
______________________________________________________________________________________________

 

Zurück