Pressemeldungen

„Brandneue“ Auszeichnung für die Ardagh Glass GmbH, Werk Wahlstedt

26.09.2016 08:30

Ardagh Glass ist nun offizieller Partner der Feuerwehr
Ardagh Glass ist nun offizieller Partner der Feuerwehr

Der Kreisfeuerwehrverband Segeberg hat das Unternehmen Ardagh Glass GmbH, Werk Wahlstedt, am Donnerstag mit der Ehrenplakette „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet.  Die Auszeichnung hebt die Bedeutung und Wichtigkeit der positiven Zusammenarbeit zwischen den Arbeitgebern und der Feuerwehr hervor. Die Argdagh Glass GmbH beschäftigt in Wahlstedt ehrenamtliche Feuerwehrangehörige und ermöglicht ihnen die Ausübung ihres Dienstes.


Jörg Nero, stellvertretender Kreiswehrführer, überreichte die Auszeichnung im Rahmen einer Betriebsversammlung an den Werkleiter Hans Teutsch. Mit dabei waren die stellvertretende Bürgervorsteherin Bärbel Schwarz, Bürgermeister Matthias- Ch. Bonse und Gemeindewehrführer Jörg Neubauer. „Wir freuen uns sehr, dass uns diese Ehre zuteil wird. Ehrenamtliches Engagement wird bei uns großgeschrieben. Es ist für uns selbstverständlich, das Allgemeinwohl zu unterstützen“, freute sich Teutsch und dankte auch den Mitarbeitern.


Die heutige Ardagh Glass GmbH, Werk Wahlstedt, produziert mit ca. 190 Mitarbeitern täglich bis zu 1,5 Millionen Glasbehälter für die Getränke und Nahrungsmittelindustrie.  Mit der Errichtung des Werkes fanden zahlreiche aktive Feuerwehrmänner einen Arbeitsplatz und  dem damaligen Mitarbeiter Horst Pietsch wurde nach seiner Wahl zum Gemeindewehrführer  über 15 Jahre lang die Möglichkeit gegeben, das Amt auszuüben. Auch durch eine vorbildliche Zusammenarbeit zeichnet sich das Unternehmen aus. Regelmäßige Betriebsbegehungen und Übungen sind selbstverständlich. 


Das Unternehmen Ardagh Glass GmbH, Werk Wahlstedt, wurde für diese Auszeichnung von der Freiwilligen Feuerwehr Wahlstedt vorgeschlagen. Der Vorschlag wurde dem Kreisfeuerwehrverband Segeberg vorgestellt, der wiederum die Zustimmung des Landesfeuerwehrverbandes eingeholt hat.

 

 

Förderschild „Partner der Feuerwehr“:

Die Freiwilligen Feuerwehr mit ihren über 1,1 Million ehrenamtlichen Einsatzkräften bekommen zunehmend Probleme bei Alarmen tagsüber während der Einsatzzeit, auf qualifiziert ausgebildetes Personal in der gebotenen Eile und in ausreichender Zahl zurückgreifen zu können. Fakt ist anderseits, dass  Schutz und Hilfe für die Bevölkerung als elementarer Teil der Daseinsvorsorge ohne Freiwillige Feuerwehr flächendeckend nicht leistbar wären. Das gilt selbst in Großstädten mit Berufsfeuerwehren.

Mit der Kampagne „Partner der Feuerwehr“ möchte der Deutsche Feuerwehrverband auf diese Problematik hinweisen und so die Situation im beruflichen Arbeitsumfeld der Feuerwehren verbessern helfen. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern, Feuerwehren und den für den Brandschutz verantwortlichen Kommunen zu fördern.

Ein sichtbares Zeichen der Partnerschacht von Handwerk, Handel, Gewerbe, Verwaltung und Industrie mit der Feuerwehr ist das von den Feuerwehren verliehene Förderschild. Mit der Plakette sollen Arbeitgeber ausgezeichnet werden, die in ihrem Betrieb ehrenamtliche Feuerwehrangehörige  beschäftigen und diese bei der Ausübung ihrer Feuerwehrpflichten unterstützen.


Bisher wurden in Wahlstedt folgende Unternehmen mit dem Titel „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet und geehrt:

Grundfos Pumpenfabrik GmbH

W.Pelz GmbH & Co.KG

Lichtenheldt GmbH

Schrotthandel Rehn

 

      

Bericht: Jörg Neubauer

Bilder: Hans- Uwe Schwarz   

  

Zurück