Pressemeldungen

Flächenbrand zerstört 10.000 Quardratmeter Feld

11.08.2010 21:05

Flächenbrand zerstört 10.000 Quardratmeter Feld
Flächenbrand zerstört 10.000 Quardratmeter Feld

Nur ein Tag, an dem es etwas Wärmer ist, brennt wieder ein Feld. Bei Bornhöved verbrannten am Samstag rund 10.000 Quadratmeter eines Weizenfeldes. Ein Landwirt war nachmittags mit dem Drescher auf dem Feld unterwegs. „Plötzlich brannte es hinter dem Mähdrescher“ erklärt Wehrführer Hans-Georg Kruse aus Bornhöved. Mit einem Großaufgebot von Feuerwehrkräften rückten die Feuerwehren aus Bornhöved und Umgebung zur Unterstützung aus. „Mit vier Tanklöschfahrzeugen mussten wir das Wasser zur Einsatzstelle befördern“ so Einsatzleiter Kruse. Die nächste Wasserentnahmestelle ist im Dorf rund eineinhalb Kilometer entfernt. Mit mehreren Strahlrohren löschten die Wehrleute das Feuer. Ein Landwirt schnitt eine Schneise über den Acker um das Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Aus Trappenkamp, Wankendorf, Schmalensee, Gönnebek, Tensfeld, Tarbek und Bornhöved waren die Feuerwehren im Einsatz.

 

Flächenbrand zerstört 10.000 Quardratmeter FeldFlächenbrand zerstört 10.000 Quardratmeter Feld

 

Fotos und Text: Arne Mundt

Zurück