Pressemeldungen

Herta Patzig-Preis

23.06.2009 15:05

Medaille mit dem Kopf von Herta Patzig
Medaille mit dem Kopf von Herta Patzig

Bewerbungsschluss für BEBA-Preise 2009 beachten

Der „Dr. Erwin Flaschel-Preis“ und der „Herta Patzig-Preis“ werden seit 2005 jährlich für besondere Verdienste um die Brandschutzerziehung bei Kindern und Jugendlichen vergeben (siehe FW 1-2/2010 Seite V). Die Preise sind mit je 1 250 Euro dotiert.

Unterlagen für die Bewerbung 2009 können bei den zuständigen Verbands-Geschäftsstellen oder den Kreis- und Stadtfachwarten BEBA angefordert werden. Bewerbungsfrist ist der 30. Juli 2010.

Die Unterlagen senden Sie bitte an:
Landesfeuerwehrverband SH
BEBA-Preise 2009“  
Hopfenstraße 2d
24114 Kiel

Für den „Dr. Erwin Flaschel-Preis“ können sich Feuerwehren, Institutionen der Feuerwehr oder auch Feuerwehrmänner- oder Frauen, die sich im jeweils abgelaufenen Jahr besonders um die Brandschutzerziehung verdient gemacht haben, bewerben.  
 
Für den „Herta Patzig-Preis“ können sich Schulen, Schulklassen, Kindergärten sowie deren Lehr- und Erziehungskräfte, deren Aktion eine besondere Darstellung über die pädagogische Brandschutzerziehung mit Kindern an den genannten Einrichtungen aufzeigen oder beispielhaft als Plädoyer zur Förderung der Brandschutzerziehung mit Kindern wirken, bewerben.  

Text: Werner Stöwer

Foto: Medaille mit dem Kopf von Herta Patzig

Zurück