Infothek > Fit for Fire > Aktuelles

Aktuelles

Der Wanderpokal geht erneut zur JF Wensin!

01.10.2013 13:30

Die Gewinner 2013
Die Gewinner des Feuerwehr-Spendenlaufes 2013

Fit for Fire ist das Motto, das auch zum 10. Segeberger Feuerwehr-Spendenlauf um den Segeberger See die Kameradinnen und Kameraden aus insgesamt 17 Wehren zum Start an der Wassermühle in Klein Rönnau lockte. Der Erlös ging wie in den Vorjahren an den Verein für brandverletzte Kinder Paulinchen e.V.

 

110 Läufer und Läuferinnen starteten an 3 Punkten um 10.30 Uhr am Sonntag Morgen den Lauf. Nach bereits 15:07 Minuten war Jessica Kruse (JF Bornhöved) als erster für die 3,2 km-Strecke im Ziel. Sieger der mittleren Strecke von 5,4 km ist erneut Lutz Müller von KFV Nienburg an der Weser. Den ersten Preis für die Altersgruppe 18+ konnte Michael Knebel (FF Trappenkamp) der im letzten Jahr als zweiter ins Ziel kam, entgegen nehmen.

 

Ehren-KBM Hans-Jürgen Berner hatte wegen einer Knieverletzung neben seiner Ehefrau Elke Kistenmacher eine Gruppe weiterer Damen aus Stipsdorf um sich geschart und absolvierte mit ihnen die Walkingstrecke ab Stipsdorf. 

 

Die Startgelder wurden wie angekündigt gespendet So kam die Spendensumme von 333 € für den Verein Paulinchen e.V zustande, die vom KFV Segeberg auf 350 € erhöht worden waren. Ausser Konkurrenz hatte sich der Lauftreff vom SCR 74 Rönnau dem Lauf angeschlossen und die Summe von 120 € gesammelt, welche Dieter Paust nun überreichte. Frau Renate Krohn vom Verein Paulinchen e. V.  nahm den Scheck und die Sammlung stellvertretend in Empfang. Der Verein kümmert sich um Aufklärung und die Nachsorge von brandverletzten Kindern und deren Eltern. Die Gelder werden für die kostenfreien Infomaterialien verwendet, die der Verein Paulinchen e.V. herausgibt. KBM Gloyer sprach der Gemeinde Klein Rönnau, die vertreten waren durch den Bürgermeister Dietrich Herms und dem Wehrführer Volker Urbscheit seinen Dank für die Gastfreundschaft aus. Allen Läuferinnen und Läuferin gilt der Dank für die Laufbereitschaft.

 

 

Und das sind die Gewinner 2013:

 

Strecke 3,2 km

Altersklasse 10 - 14 Jahre: 1.Platz Nico Kleiß (Kaltenkirchen); 2. Platz Marek Wohlert (Kaltenkirchen); 3. Platz Lennart Spahr  (Groß Niendorf)

Altersklasse 15 - 18 Jahre: 1. Platz Jessica Kruse (Wensin);2. Platz Isabella Sabeike (Wensin); 3. Platz Andre Schulz (Wensin)

Altersklasse 18+: 1.  und einziger Platz Frank Steffen (Wensin)

 

Strecke 5,4 km

Altersklasse 10 - 14 Jahre: 1.Platz Mirja Bröcker (Groß Niendorf); 2. Platz Christian Hinz (Groß Niendorf) 3. Platz Sebastian Schwien (Wensin)

Altersklasse 15 - 18 Jahre: 1. PlatzMaximilian Fiedler (Wensin); 2. Platz Jennifer Markowski (Kaltenkirchen; 3. Platz Philip-Dominik Nieter (Wensin)

Altersklasse 18+: 1. Platz Lutz Müller (KFV Nienburg-Weser); 2. Platz Dennis Ahrens (Kaltenkirchen; 3. Platz Ansgar Kruse (Bornhöved)

 

Strecke 9,5 km

Altersklasse 10 - 14 Jahre: 1.Platz Niklas Hölscher ; 2. Platz Justin von Elm

Altersklasse 15 - 18 Jahre: 1. Platz Jan-Moritz Runge;  2. Platz Tobias Gloede (Sülfeld); 3. Platz Nik-Ferres Lorenz (Sülfeld)

Altersklasse 18+: 1. Platz Michael Knebel ; 2. Platz Nils Benjamin Bohle (Högersdorf); 3. Platz Philip Krause (Köln)

 

Die Listen mit allen Teilnehmern und Zeiten folgen.

 

 

Zieleinlauf Die Stipsdorfer WalkinggruppeAls erste im Ziel: Jessica KruseFrau Krohn mit ScheckDieter Paust vom SCR 74 mit Spende

 

 

© Text und Fotos: Gabriele Turtun, KFV Segeberg

Zurück