Infothek > Fit for Fire > Aktuelles

Aktuelles

Alte und neue Sieger beim Feuerwehrspendenlauf 2016!

23.09.2016 11:30

Oliver Raaksch ist der Gewinner des Feuerwehrlaufes 2016
Oliver Raaksch ist der Gewinner des Feuerwehrlaufes 2016

Fit for Fire ist das Motto, das auch zum 13. Segeberger Feuerwehr-Spendenlauf um den Segeberger See die Kameradinnen und Kameraden aus insgesamt 16 Wehren zum Start an der Wassermühle in Klein Rönnau lockte. Der Erlös ging wie in den Vorjahren an den Verein für brandverletzte Kinder Paulinchen e.V.

 

59 Läufer und Läuferinnen starteten an 3 Punkten um 10.30 Uhr am Sonntag Morgen, den 20.09 den Lauf. Nach bereits 16:15 Minuten war Lasse Steinmeier (FF Norderstedt - Friedrichsgabe) als erster für die 3,2 km-Strecke im Ziel. Sieger der mittleren Strecke von 5,4 km ist erneut der Vorjahressieger Lutz Müller von KFV Nienburg an der Weser. Den ersten Preis für die Altersgruppe 18+ konnte diesmal Oliver Raaksch der FF Boostedt entgegen nehmen. Nils Benjamin Bohle (Högersdorf) der bereits in den letzten Jahren den Lauf für sich entscheiden konnte, belegte diesmal Platz 2. Besonders gefreut hat sich der Kreisfeuerwehrverband über die Teilnahme unseres Ehren-Kreiswehrführers Hans-Jürgen Berner, der zusammen mit 2 Damen aus Norderstedt die 5,4 km-Strecke gewalkt ist.

 

Die Startgelder wurden wie angekündigt gespendet. So kam die Spendensumme vo 295 € für den Verein Paulinchen e.V zustande, die vom Kreisfeuerwehrverband auf 300 € erhöht wurde. Frau Stapelfeldt vom Verein Paulinchen e. V. nahm den Scheck stellvertretend in Empfang. Der Verein kümmert sich um Aufklärung und die Nachsorge von brandverletzten Kindern und deren Eltern. Die Gelder werden für die kostenfreien Infomaterialien verwendet, die der Verein Paulinchen e.V. herausgibt. KBM Gebauer sprach der Gemeinde Klein Rönnau, die vertreten war durch den Bürgermeister Dietrich Herms und dem Wehrführer Volker Urbschat seinen Dank für die Gastfreundschaft aus, ganz besonders, da die Siegerehrung im Feuerwehrgerätehaus der FF Klein Rönnau stattfinden konnte. Allen Läuferinnen und Läuferin sowie dem kompletten Helferteam gilt der Dank für die Laufbereitschaft.

 

 

Und das sind die Gewinner 2016:

 

Strecke 3,2 km

Altersklasse 10 - 14 Jahre: 1.Platz Anneke Rissmann (JF Mönkloh); 2. Platz Marieke Rissmann (JF Mönkloh); 3. Platz nicht belegt

Altersklasse 15 - 18 Jahre:  nicht belegt

Altersklasse 18+: 1. Lasse Steinmeier (FF Friedrichsgabe); 2. Platz Lukas Harder (FF Friedrichsgabe); 3. Platz Laura Friedrichsen (FF Bornhöved)

 

 

 

Strecke 5,4 km

Altersklasse 10 - 14 Jahre:  nicht belegt

Altersklasse 15 - 18 Jahre: 1. Platz Enrico Ulbrich (FF Friedrichsgabe); 2. Platz nicht belegt; 3. Platz nicht belegt

Altersklasse 18+: 1. Platz Lutz Müller (KFV Nienburg-Weser); 2. Platz Holger Gebauer (Kaltenkirchen); 3. Platz Sönke Töpffer (Stipsdorf)

 

Strecke 9,5 km

Altersklasse 10 - 14 Jahre: nicht belegt

Altersklasse 15 - 18 Jahre: nicht belegt

Altersklasse 18+: 1. Platz Oliver Raaksch (Boostedt) ; 2. Platz Nils Benjamin Bohle (Högersdorf); 3. Platz Torben Lange (Wittenborn)

 

 

Start 9,5 km-StreckeDie Schwestern Rissmann beim ZieleinlaufKBM Gebauer beim ZieleinlaufSieger 5,4 km-Strecke: Lutz Müller, Holger Gebauer, Sönke TöpfferSieger 9,5 km-Strecke: Torben Lange, Oliver Raaksch, Nils Benjamin BohleEnrico Ulbrich gewann in der Altersklasse 15 - 18 JahreLutz Müller siegte auf der 9,5 km-StreckeDie WalkerDie größste Mannschaft kommt aus BoostedtFrau Stapelfeldt vom Paulinchen e. V erhält die Spende

© Text: Gabriele Turtun, KFV Segeberg, Fotos: Sönke Möller KFV Segeberg

  

Zurück