Einsatzberichte des KFV

Kaltenkirchen - Feuer in Hochhaus

15.02.2011 22:45

Grossbrand in Kaltenkirchen
Großeinsatz in Kaltenkirchen

Ein Feuer im 13. Obergeschoss eines Hochhauses in Kaltenkirchen hat am Abend des 15.02.2011 einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. In einem Vorraum zur Müllentsorgung war Unrat in Brand geraten, der durch Atemschutzgeräteträger aus Kaltenkirchen und Oersdorf bereits nach knapp 40 Minuten gelöscht werden konnte. Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Kaltenkirchen wurde gegen 17.30 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Straße Flottmoorring alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle wurden Kunststoffgeruch sowie eine starke Rauchentwicklung mit Feuerschein wahrgenommen. Gemeindewehrführer und Einsatzleiter Thomas Schwedas ließ daraufhin umgehend das Gebäude evakuieren und forderte neun umliegende Wehren zur Unterstützung an.

 

 

Aufgrund von Minustemperaturen und starkem Schneefall wurde ebenfalls die Schnelleinsatzgruppe des Kreises Segeberg zur Betreuung der evakuierten Personen alarmiert. Der Reisedienst Kaltenkirchen stellte hierzu kurzfristig drei Busse bereit. Die Bewohner der umliegenden Wohnungen im zwölften und 13. Obergeschoss hatten sich bereits selbstständig in Sicherheit bringen können. Einige Bewohner wurden vorübergehend in der Feuerwache am Kisdorfer Weg betreut. "Die schnelle Evakuierung sowie das Zusammenspiel der umliegenden Wehren hat super geklappt", zog Wehrführer Schwedas positiv Bilanz.

 

Die Feuerwehr war insgesamt mit ca. 220 Kräften in 35 Fahrzeugen an der Einsatzstelle. Neben dem Teleskopmastfahrzeug der Wehr Kaltenkirchen waren auch zwei Drehleitern aus Henstedt-Ulzburg und Norderstedt vor Ort. Der gesamte Einsatz war nach knapp zwei Stunden beendet.

 

Über den entstandenen Sachschaden sowie die Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

© Text: Dennis Oldenburg - Kreisfeuerwehrverband Segeberg

 

Zurück