Formulare

Antragsformulare zu MP Feuer als Pdf

Weiterlesen …

Treiber und Installationsanleitung zur Druckerunterstützung

Auf unserem neuen Server setzen wir ein Tool zur automatischen Erkennung des an dem Client-PC-System angeschlossenen Standarddruckers ein. Das Client-PC-System ist das PC-System des jeweiligen Nutzers, der sich an unserem Server mit seinen Zugangsdaten anmeldet.


Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass der Drucker mit dem aus der Anwendung MP-Feuer ein Druckauftrag erzeugt werden soll, auf dem PC-System des jeweiligen Benutzers als "Standarddrucker" eingerichtet ist.


Zur Funktion der auf der Folgeseite unter "Weiterlesen" aufgeführten Druckerunterstützungstools erhalten alle MP-Feuer-Anwender, die Anträge auf Neulizenzierung gestellt haben, eine Email mit den Zugangsdaten und einer ausführlichen Anleitung zur Installation der Druckerunterstützung in der Terminal-Server-Umgebung von MP-Feuer.


Der Screwdriver wird in zwei Versionen angeboten:


1. 32bit Betriebssystem

2. 64bit Betriebssystem


Vor dem Download und der Installation des Treibers bitte unbedingt prüfen welche Variante des Betriebsystems eingesetzt wird!


Für Windows ME und Windows 98 wird eine einwandfreie Funktion nicht garantiert!

 

Die Systeme Apple und Linux werden nicht unterstützt!

 

Bei Problemen und Fragen wendet Euch bitte an Holger Gebauer unter der Rufnummer (04191) 95 89 99 oder an die weiteren Mitglieder der Arbeitsgruppe.

  

Weiterlesen …

Installationsanleitungen

Installationsanleitungen zu MP Feuer als Pdf

Weiterlesen …

Anleitungen für den Umgang mit MP Feuer

Anleitungen für den Umgang mit MP Feuer als Pdf

Weiterlesen …

Makro zur Ermittlung von fehlerhaften Lehrgangsbezeichnungen und Prüfung des Handzeichens

Mit diesem Excel Makro lassen sich sehr schnell die Einträge der Lehrgänge in den Personalstammdatensätzen auf die Richtigkeit der Lehrgangsbezeichnung und ein vorhandenes Handzeichen hin überprüfen.

 

Hierzu einige grundsätzliche Erläuterungen vorweg:


Die Lehrgänge auf Kreisebene wurden bis zum Jahr 2005 mit einer alten nicht mehr gültigen Lehrgangsbezeichnung gespeichert (Beispiel: Kreislehrgang Sprechfunken, Kreislehrgang Maschinisten).

 

Mittlerweile wurden die Lehrgangsbezeichnungen der Aus- und Fortbildungen auf Kreisebene landesweit vereinheitlicht, damit es bei Auswertungen nicht zu Unterschieden kommt. 

Die neuen Bezeichnungen lauten z. B. Sprechfunken (Kreis), Maschinisten (Kreis).

 

Die alten Bezeichnungen müssen zwingend auf das neue Format angepasst werden um eine korrekte Auswertung z. B. über eine Beförderungsliste zu erhalten.

Außerdem muss jeder erfolgreich absolvierte Lehrgangseintrag zwingend mit einem Handzeichen versehen sein.

 

Das hier zur Verfügung gestellte Excel Makro markiert nach einem Excel-Export der Daten alle fehlerhaften Datensätze, so dass diese schnell gefunden und berichtigt werden können.

 

Eine genaue Erläuterung der Vorgehensweise findet Ihr in der Datei.

Weiterlesen …