Aktuelles

Schmalfelder Jugendwehr ohne Nachwuchssorgen

17.01.2011 15:00

BU v.l.n.r. Lena Ostermann, Marcel v. Drathen, Marina Jens, Sascha Werner, Werner Müller, Bonni Bölck
JHV der JF Schmalfeld

Pünktlich um 19.00 Uhr eröffnete der scheidende Jugendgruppenleiter, Mark Seifert, die 12. Jugendversammlung der Schmalfelder Jugendwehr in der Hirten-Deel.


Nach dem Grußwort des Schmalfelder Wehrführers Werner Müller, folgte die Feststellung der Beschlussfähigkeit  und die Genehmigung der Tagesordnung  und der Bericht des  Jugendgruppenleiters.


Sehr viel hatte sich Jugendfeuerwehrwartin  Marina Jens und ihre Ausbilder  einfallen lassen.

Mark Seifert berichtete über viele aktive Tätigkeiten im Jahr 2010.

Besonders erwähnt wurden neben diversen Freizeitgestaltungen die Weihnachtsbaumsammelaktion, die Dorfreinigungsaktion sowie viele andere Tätigkeiten.

Nach dem Bericht des Kassenprüfers, Gerhard  Fokken, wurde der Jugendfeuerwehrausschuss einstimmig entlastet. Ganz besonders lobte  Fokken die ordentliche und saubere Kassenführung.

Alls Anwärter wurden der Versammlung folgende Jugendliche vorgestellt:

 

Bonni Bölck

Marcel v. Drathen

Sascha Werner (alle aus Schmalfeld)

Lena Ostermann ( Nützen)

 

Nach einem Probejahr wurden in die Jugendwehr aufgenommen:

 

Michelle Fedder

Anna-Lena Werner

Lasse Haberkorn

 

Aus der Jugendwehr in die aktive Wehr Nützen-Kampen  verabschiedet wurden:

 

Jan Ostermann

Mitja Parbst

Mark Seifert

 

Bei den Wahlen gab es folgende Ergebnisse:

 

 

Laura Rimpel                       Jugendgruppenleiterin

Florian Böge                         Jugendgruppenführer

Christoph Schiller                Schriftwart

Lasse Haberkorn                  Kassenwart

 

Bei  den Grußworten der Gäste lobten der  Amtswehrführer, der  Amtsvorsteher, Bürgermeister, Wehrführer und Kreisjugendwart die Tätigkeiten der Schmalfelder Jugendwehr. Besonders hob  Bürgermeister Klaus Gerdes die Wichtigkeit der Jugendwehr hervor,  weil doch ein sehr großer Anteil der Jugendwehr in den aktiven Dienst übernommen wird.

Die Versammlung schloss mit einem gemeinsamen Hotdog Essen.



Bild und Text: Manfred v. Drathen FFW Schmalfeld

Zurück