Aktuelles

Neuer Jugendvorstand in der JF des Amtes Bad Bramstedt-Land

29.01.2018 13:30

Neuer Vorstand der Amtsjugendfeuerwehr Bad Bramstedt-Land
Neuer Vorstand der Amtsjugendfeuerwehr Bad Bramstedt-Land

Am 6. Januar 2018 fand die jährliche Jugendversammlung der Jugendfeuerwehr Amt Bad Bramstedt-Land im Bürgerhaus der Gemeinde Hardebek statt.

Amtswehrführer Jürgen von Seelen eröffnete die Sitzung mit der Begrüßung der anwesenden Gäste von den Jugendfeuerwehren Bad Bramstedt, Ellerau und Großenaspe, Eltern sowie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister und Wehrführungen aus dem Amt und überbrachte seine Grußworte.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung durch den Jugendgruppenleiter Eddy Wölm, überbrachten die Bürgermeisterin aus Hardebek, Monika Jung und Claudia Peschel für das Amt Bad Bramstedt-Land ihre Grußworte. Im Anschluss wurde das Protokoll der Jugendversammlung aus dem Jahre 2000 von der Schriftführerin Mareile Ehms (FF Bimöhlen) verlesen.


In seinem Bericht über das Jahr 2017 hat der scheidende Jugendgruppenleiter Eddy Wölm (FF Hitzhusen) über die durchgeführten Aktivitäten, an denen die Jugendfeuerwehr teilgenommen hat, abgelegt.

Seit Gründung der Jugendfeuerwehr im Jahre 1995 wurden insgesamt 106 ausgebildete junge Frauen und Männer an die Einsatzabteilungen der Feuerwehren im Amt überstellt. Dieses Jahr sind es sechs junge Männer: Tjark Steen an die FF Fuhlendorf, Dominik Freitag an die FF Hardebek, Lars Dollerschell und Eddy Wölm an die FF Hitzhusen, Bjarne Büschking (Anwärter) und Erik Kuhnke an die FF Wiemersdorf. Den jungen Feuerwehrmännern wurden gute Wünsche mit auf dem Weg gegeben und dass sie von allen Einsätzen gesund wieder zurückkommen.


18 neue Mitglieder wurden nach Abstimmung der Jugendlichen aufgenommen. Neun neue Anwärter wurden vorgestellt.

Es wurden Urkunden für die Jugendflamme 1 verliehen, die Teilnehmer der Leistungsspange und Truppmann Teil 1 namentlich erwähnt. Der Pokal für den besten jugendlichen Feuerwehrmann ging an Nils Lembcke, FF Fuhlendorf.                 

 

 

Eine Besonderheit gab es dieses Jahr. Es wurde die Jugendflamme 3 an Tjark Steen, FF Fuhlendorf, durch Kreisjugendwart Sebastian Sahling verliehen. Bei der Jugendflamme 3 setzt sich der Jugendliche mit einer Projektarbeit mit Feuerwehrbezug auseinander. Tjark wählte das Thema "Bleib dabei, ein Leben lang". Diese Arbeit stellte er der Jugendfeuerwehr zur Verfügung, um an einem vom Landesfeuerwehrverband ausgelobten Wettbewerb teil zu nehmen. Die Jugendfeuerwehr erzielte den 3. Platz.


Dann wurde ein neuer Jugendvorstand gewählt:

Jugendgruppenleitung:                                  Simon Rosendahl (FF Hardebek)  
Gruppenführung Gruppe 1: Svenja Muthwill (FF Föhrden-Barl)  
Stellv. Gruppenführung Gruppe 1: Gerrit Lipke (FF Weddelbrook)  
Gruppenführung Gruppe 2:   Lucas Gutwein (FF Hagen)  
Stellv. Gruppenführung Gruppe 2: Laura Benn (FF Armstedt)  
Kassenführung: Tim Köhnhak (FF Mönkloh)  
Schriftführung: Mareile Ehms (FF Bimöhlen)  
Wimpelträger:   Jasper Kock (FF Fuhlendorf)  


 

Zum Abschluss bedankte sich Jugendfeuerwehrwart Sven Degen bei seinen Stellvertretern, den Ausbildern/in und Betreuern sowie dem Jugendvorstand für ihr Engagement.

 

Bericht und Foto: Martina Dollerschell, FF Hitzhusen

 

Foto von links nach rechts:

Jasper Kock, Wimpelträger; Tim Köhnhak, Kassenführung; Mareile Ehms, Schriftführung; Laura Benn, stellv. Grf. Gr. 2; Lucas Gutwein, Grf. Gr. 2; Gerrit Lipke, stellv. Grf. Gr. 1; Svenja Muthwill, Grf. Gr. 1, Simon Rosendahl, JGL; Sven Degen, Jugendfeuerwehrwart

  


  

Zurück