Aktuelles

Jugendminister im Zeltlager

15.09.2010 10:45

Jugendminister im Zeltlager zu Besuch bei den Jugendfeuerwehren
Jugendminister im Zeltlager zu Besuch bei den Jugendfeuerwehren

Jugendminister im Zeltlager

 

KIEL / GRÖMITZ. Politik findet nicht nur an Schreibtischen und Sitzungssälen statt, sondern ggbf. auch mal in einem Jugendfeuerwehrzeltlager. So geschehen in Schleswig-Holstein, als die schleswig-holsteinische Jugendfeuerwehr im LFV SH (shJF) den für Jugendangelegenheiten zuständigen Sozialminister Dr. Heiner Garg (FDP) eingeladen hatte. Inmitten 350 Teilnehmern des Zeltlagers des Kreisfeuerwehrverbandes Segeberg in Lensterstrand bei Grömitz informierte sich Garg über die Vielfalt in den Jugendfeuerwehren des Landes.

Landes-Jugendfeuerwehrwart Hauke Ohland und Landes-Jugendreferent Holger Bauer zeigten dem Gast aus Kiel was Jugendliche in den Jugendfeuerwehren leisten, welch hoher Ausbildungsstand herrscht, welche gesellschaftlichen Aufgaben die Feuerwehren in ihrer Gesamtheit haben, welche Projekte die shJF derzeit entwickelt hat und plant und letztlich natürlich auch, wie ein Zeltlager funktioniert.

Bei Letzterem konnte Dr. Heiner Garg sofort mitreden, denn er sammelte Zeltlagererfahrungen als Jugendlicher bei den Pfadfindern. Action gab es bei einem kleinen Brandmanöver, bei dem die JF Oering dem Minister zeigte, wie fit die Jugendlichen in Sachen Brandbekämpfung und Erste Hilfe sind. Der Minister zeigte sich begeistert. Schwerpunkt des Besuches war aber ein „Sechs-Augen-Gespräch“ zwischen Garg, Ohland und Bauer bei dem das Thema „Geld“ im Mittelpunkt stand. Denn neben allen anderen Jugendverbänden des Landes sind auch die Jugendfeuerwehren von den aktuellen drastischen Sparplänen des Landes massiv bedroht. Der Sozialminister und stellvertretende Ministerpräsident zeigte Verständnis für die besondere Rolle der Jugendfeuerwehren, die neben ihrer aktiven Jugendarbeit auch ganz wesentlich zum Fortbestand der Freiwilligen Feuerwehren des Landes beitragen.

Er versprach, sich für problemorientierte Lösungen einzusetzen und sicherte weitere enge Gespräche zu.

Begleitet wurde der Sozialminister von einem Kamerateam von RTL, das ein Portrait über Dr. Heiner Garg drehte. Der Sendetermin ist noch offen. Der Beitrag wird demnächst auf der Internetpräsenz der schleswig-holsteinischen Jugendfeuerwehr www.shjf.de verlinkt.. Text / Fotos: Bauer/LFV

 

Zurück