Kreisfeuerwehrverband Segeberg - JF Brandmanöver 2009

Aktuelles

JF Brandmanöver 2009

13.09.2009 19:30

Diese Mädchen der JF Itzstedt sind voll dabei.
Diese Mädchen der JF Itzstedt sind voll dabei.

Auch in diesem Jahr fand wieder ein Brandmanöver der Jugendfeuerwehren des Kreises Segeberg statt, an dem 11 Wehren aus dem Kreis Segeberg mit 20 Fahrzeugen teilnahmen. Der Ausrichter, die Feuerwehr Henstedt-Ulzburg hatte dieses sehr gut organisiert.

In 4 Löschzügen kamen die Jugendfeuerwehren aus 4 Bereitstellungsräumen in einer realistischen Anfahrt mit Martinshorn und Blaulicht auf das Schulgelände der Beckersberg-Schule in Henstedt-Ulzburg angefahren. Obwohl es für einige die erste Übung war, verlief fast alles nach Plan. Bei bestem Wetter retteten die über 200 Jugendfeuerwehrkameradinnen und -kameraden 14 Verletzte aus dem Übungsobjekt.

Auch der Einsatzleiter wurde von der Jugendfeuerwehr gestellt und hatte alle Hände voll zu tun. Dabei wurde er von 4 Abschnittsleitern aus der Aktiven Wehr Henstedt-Ulzburg unterstützt. Diese über­wachten die Jungfeuerwehrleute und halfen notfalls mit guten Tipps nach.

Unter den Augen von Bürgermeister Volker Dornquast und dem Kreisbrandmeister Hans-Jürgen Berner verlegten die Jugendfeuerwehrkameradinnen und -kameraden auch zahlreiche Schläuche.

Nach der Übung versammelten sich alle im neuen Feuerwehrgerätehaus in Henstedt-Ulzburg, wo es Grillwurst mit Kartoffelsalat gab. Unser Kreisjugendfeuerwehrwart Sebastian Sahling war insgesamt sehr zufrieden und dankte allen Beteiligten für die gut gelungene Übung.

 

© Text: Timo und Lars Gebauer - JF Kaltenkirchen
© Fotos: Holger Gebauer - www.RealActionPicture.com

 

EinsatzbesprechungZusammenarbeitRettungsaktionWasser marsch!

 

Weitere Bilder vom Brandmanöver finden Sie in unserer Bildergalerie.

Zurück