Kreisfeuerwehrverband Segeberg - Eine starke und aktive Truppe

Aktuelles

Eine starke und aktive Truppe

13.01.2011 13:00

Jugendwartin Nicole Töbelmann (rechts) mit Elena Mißfeld (von links), Henrik Preuss, Svenja Fortak, Ariana Mißfeld und Philipp Baumann von der Jugendfeuerwehr Bornhöved.
JHV der Jugendfeuerwehr Bornhöved.
Erich-Renner-Pokal für Philipp Baumann

  

Mit knapp 1 500 Stunden sowie 18 Tagen für Lehrgänge und Zeltlager war das Jahr 2010 für die 30 Jugendlichen und ihre sieben Ausbilder ein sehr arbeitsintensives Jahr. Über diesen ehrenamtlich geleisteten Aufwand zog Nicole Töbelmann (27) Bilanz auf der Jahresversammlung (07.01.) im Feuerwehrhaus in Bornhöved.

 

Insgesamt  handelt es sich um 45 Übungs- und Sonderdienste, die von den Jugendlichen, davon zehn Mädchen, im Rahmen der feuerwehrtechnischen Ausbildung und allgemeinen Jugendarbeit geleistet wurden.

 

Philipp Baumann (16) wurde für seine vorbildliche Dienstbeteiligung  mit dem  „Erich Renner Gedächnis-Wanderpokal“ geehrt. Der 16-jährige Bornhöveder Realschüler und Kampfsportler hat als einziger Jugendlicher alle 45 Ausbildungs- und Sonderdienste besucht. Der zwischenzeitlich verstorbene Unternehmer und Gönner der Jugendfeuerwehr, Bäckermeister Erich Renner, hatte den Wanderpokal 1997 gestiftet.

 

Bei den turnusmäßigen Wahlen zum Jugendausschuss wurden gewählt:  Philipp Baumann zum Jugendgruppenleiter;  Svenja Fortak und Elena Mißfeld zu Jugendgruppenführerinen; Henrik Preuss ist für die Schriftführung verantwortlich; Ariana Klempan übernimmt die Kassenführung und Mirco Unterspann mit Stephan Harder prüfen die Kasse. Philipp Gauder ist neuer Wimpelträger der Jugendfeuerwehr Bornhöved.

 

Foto: Jugendwartin Nicole Töbelmann (rechts) mit Elena Mißfeld (von links), Henrik Preuss, Svenja Fortak, Ariana Mißfeld und Philipp Baumann von der Jugendfeuerwehr Bornhöved.

Text/Foto: JFB

Zurück