Aktuelle Nachrichten und Meldungen

KBM Rolf Gloyer ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten
KBM Gloyer ist zurückgetreten

KBM Rolf Gloyer tritt zurück

27.01.2015 19:10 Uhr

Aufgrund der persönlich angreifenden Berichterstattung vor allem des Hamburger Abendblattes, in der auch Internas veröffentlicht worden sind, sieht der Kamerad Rolf Gloyer für sich keine Möglichkeit mehr, das Amt des Kreiswehrführers weiterhin auszuüben und hat am Samstag gegenüber Vertretern des Vorstandes und am vergangenen Montag auch gegenüber dem Landrat des Kreises Segebergs seinen Rücktritt mit sofortiger Wirkung erklärt.

Weiterlesen …

von Links: stv. GWF Dirk Asmus, KBM, Bürgermeister Stefan Bauer, Thorsten Füllmar, Geschäftsführer Dirk Menssing
Überreichung des Schildes "Partner der Feuerwehr"

Firma Hygromatic in Henstedt-Ulzburg ist nun "Partner der Feuerwehr"

21.01.2015 12:30 Uhr

Die Verleihung des Förderschildes wurde gestern vom KBM Rolf Gloyer im Beisein des Bürgermeisters der Gemeinde Henstedt-Ulzburg sowie zahlreicher Gäste im Rahmen iener kleinen Feierstunde vorgenommen.

Weiterlesen …

Über die Ehrung von Alfred Kaack und Dieter Kuhlmann (vorne v.links), freuen sich auch Holger Gebauer (v.li), Bürgermeister Knut Kamann, Christoph Hübner und Jan Henrik Semerak
Ehrungen auf der JHV FF Gönnebek

Feuerwehr Gönnebek bereit für den 2.Stern

19.01.2015 13:30 Uhr

„Unser Altersschnitt liegt bei 33,4 Jahren“, verkündete Gemeindewehrführer Jan-Henrik Semerak während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gönnebek, im Gemeindezentrum "Uns Dörphuus". Jedoch erst, nachdem er die Feuerwehrleute Hans Blankemeyer, Alfred Kaack, Kersten Krüger und Dieter Kuhlmann in die Ehrenabteilung der Wehr überstellt hatte.

Weiterlesen …

Katja Rathje-Hoffmann, Volker Dornquast und Dr. Axel Bernsteim im Gespräch mit dem KFV Segeberg
CDU-Politiker zum Gespräch in der Kreisfeuerwehrzentrale

KFV Segeberg kämpft für die Kameradschaftskassen

08.01.2015 12:00 Uhr

Anfang November wurde durch die Landesregierung und den Landesfeuerverband kurz vor Torschluss für die Gestaltung des neuen Brandschutzgesetzes ein Antrag zur Neuregelung unserer Kameradschaftskassen eingebracht. Dieser Antrag wurde ohne Kenntnis der Kreisfeuerwehrverbände sowie deren Verbandswehren erarbeitet. Er sollte somit offenbar bewusst ohne unsere Mitwirkung in das neue Brandschutzgesetz einfließen.

Weiterlesen …

Alle Beiträge